Kulturerbe

Seit 2017 hat das Land Sachsen-Anhalt eine attraktive Möglichkeit zur Förderung von Bau- und Bodendenkmalen sowie von Infrastrukturen geschaffen, die zu mehr als 80 % (räumlich oder zeitlich) kulturell genutzt werden.

Der Begriff Kultur ist dabei sehr offen und bezeichnet nicht nur Kunst, Literatur, Theater, Tanz, Film oder Musik. Auch Heimatpflege, das traditionelle regionale Erbe, Geschichte oder Naturkunde können unter bestimmten Voraussetzungen zum Kulturbereich zählen.

Vorhaben, die von der LAG bewertet und auf der jährlichen Prioritätenliste verankert sind, erhalten einen um 10% erhöhten Fördersatz.

Das Programm wird von der Investitionsbank Sachsen-Anhalt betreut. Nähere Informationen erhalten Sie hier.

Projektanmeldungen für das regionale Budget über die Kulturerberichtlinie sind in dieser Förderperiode nicht mehr möglich. Das Management hilft Ihnen gerne bei der Suche nach Alternativen. Einen Neustart erwarten wir für das Jahr 2023.


Datenschutz

Wir freuen uns, Sie auf unserer Seite begrüßen zu dürfen. Hier vorab noch einige Informationen zum Datenschutz:
Formulare
Informationen, die Sie über Formulare dieser Seite absenden, werden von uns gespeichert. Spezifische Informationen über die Datennutzung finden Sie beim jeweiligen Formular.
Cookies
Diese Webseite verwendet Cookies und andere ähnliche Technologien zur statistischen Auswertung der Seitennutzung und der Bereitstellung bestimmter Funktionen.